Unsere CharterbASIS                                                     GPS  N 50.311278, E 7.796694

Die Charterbasis von LAHN-HAUSBOOT-CHARTER befindet sich in 56377 Nassau,  an der Uferpromenade bei Lahn-km 116.63 oberhalb der Straßenbrücke über die Lahn, am rechten Ufer.

Be- und Entladen können Sie direkt an der Steganlage der Charterbasis. Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe der Steganlage von LAHN HAUSBOOT CHARTER.

Die Basis ist auch per Bahn, über die Strecke Limburg - Koblenz zu erreichen. Entfernung zur Charterbasis ca. 200 m.


Mit der Lahn in inniger Umarmung - NASSAU
Nassau bietet eine Fülle an Urlaubs-und Freizeitmöglichkeiten. Tourist-Info, Restaurants, Discounter, Banken mit Geldautomaten, Apotheken und Ärzte sind fußläufig erreichbar. Die geografische Lage zwischen Taunus und Westerwald ist einzigartig.
Besuchenswert ist die Stammburg Nassau mit Restaurant, das Schloss Stein, der Adelsheimer-Hof und der Freiherr v. Stein-Park, der Eimelturm, die Mühlpforte, das Buderushaus, das Rathaus, der Pont-Chateau-Platz und das Kloster Arnstein in Obernhof.
Es gibt zahlreiche Veranstaltungen übers Jahr, dazu gehören unbestritten der Michelsmarkt, das große Skippertreffen (Info: www.prolahn.de), das Drachenbootrennen,  Bahamas-Night, etc., etc..
.... ja, und dann war da noch die Geschichte des "Nassauern":
Richtige "Nassauer" lebten nur von 1817 bis 1892 in Göttingen. Zu jener Zeit hatte das Herzogtum Nassau keine eigene Uni und daher die Uni Göttingen als solche erklärt. Da es schon damals arme Studenten gab, stiftete Herzog Wilhelm einen Freitisch für seine Landeskinder. Aber nicht nur Studenten aus dem Herzogtum Nassau hatten eine scmalen Geldbeutel : Sobald ein Platz am "Nassauer Freitisch" unbesetzt war, gaben sich andere Studenten als Nassauer aus und genossen so ein kostenloses Mal.